0

Your cart

Team

"Große Ziele wird man nur gemeinsam erreichen, denn ein gutes Team ist stärker als die Summe der Stärken seiner Mitglieder."

Verena Philipeit

„Never start a business just to ‚make money‘.
Start a business to make a difference because people don’t buy what you do, they buy why you do it.“

 Familienglück-Gründerin und Inhaberin

  • Mama von Sophia und Milo
  • B. Sc. Ernährung und   
     Versorgungsmanagement
  • Zertifizierte Ernährungsberaterin/DGE
  • Spezialisierung auf Schwangerschafts- Säuglings- und Kleinkindernährung
  • Fitness- und HipHop-Trainerin
  • Zertifizierte Postnataltrainerin
  • Trageberaterin der Trageschule Hamburg

About
Verena ist seit 2010 erfolgreiche HipHop und Fitness-Trainerin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Tanzschule Dance14s. 2016 hat sie sich während der Elternzeit mit ihrer Tochter mit ihren Babybounce-Kursen auf postnatales Training für Mamas mit Babys spezialisiert und ihre große Leidenschaft das Tanzen mit einem effektiven Fitness-Training verbunden und seitdem ihr Kursrepertoire stetig ausgebaut. 2021 konnte sie dann endlich ihre Vision von einem Wohlfühlort für (werdende) Familien, Kinder und Erwachsene im „Familienglück Ansbach“ verwirklichen und will ihnen hier in Zukunft mit vielfältigen Angeboten zur Seite stehen. Als studierte Ernährungswissenschaftlerin und Ernährungsberaterin/DGE möchte sie außerdem einen gesunden Lifestyle vermitteln und verbindet so beide gesundheitsrelevanten Bereiche, den Sport und die Ernährung perfekt miteinander.

Aysha Kandlbinder

„Geborgenheit ist etwas, das wir mit unseren ganz eigenen Zutaten selbst herstellen. Es ist ein Familienrezept, das in jeder Familie ein wenig anders aussehen kann.“

Familienglück-Kursleitung und Beratungen

  • Mama von Lyah und Ilvy
  • gelernte Industriekauffrau
  • Babybounce Outdoor Instructor
  • Tragerberaterin der Trageschule Hamburg
    (Fortbildungen Tragen von Zwillingen und Frühchen)
  • ausgebildetete Babymassage Kursleiterin
  • Stillberaterin EISL in Ausbildung

About
Mit der Geburt ihrer ersten Tochter kam bei Aysha der Wunsch auf mit werdenden und jungen Familien zu arbeiten. Seit 2010 trainiert sie mit Verena und war mit ihrer zweiten Tochter in jeder Babybounce-Stunde, bis sie 2019 nach der Fortbildung zum Babybounce-Instructor mit ihrem ersten eigenen Babybounce-Outdoorkurs begann.
In den Sportkursen kamen viele Fragen rund um das Thema Tragen auf, woraufhin Aysha die Chance ergriff und ihr Wissen auf dem Gebiet mit der Ausbildung bei der Trageschule Hamburg Anfang 2019 vertiefte und von da an in der Elternberatung aktiv wurde. Mit der Ausbildung zur Stillberaterin EISL möchte sie von nun an werdende und junge Eltern noch intensiver betreuen und beraten.
Bindungs- und Bedürfnisorientiert steht Aysha Eltern zur Seite, hat immer ein offenes Ohr für ihre Sorgen und bestärkt sie in dem was sie tun.

Tina Reutelshöfer

„Wir gehen niemals in den Schmerz, quälen dürfen wir uns aber schon!“

Familienglück-Kursleitung

  • Mama von Ben
  • seit 2010 mit dem Pilates-Virus infiziert
  • zertifizierter Basi-Mattentrainierin (2018)
  • Pilates Prä- und Postnatal-Trainierin (2019)

About
Mit massiven Schulterproblemen und einer sehr skeptischen Haltung gegenüber „diesem Pilates“ begann Tina 2010 in einem Münchner Studio das Training nach der Methode von Joseph Pilates. Die Schulterprobleme vergingen überraschend schnell, während die Begeisterung für Pilates stetig stieg. Nach jahrelangem Training in zwei hervorragenden Pilatesstudios war die Ausbildung zur Pilates-Mattentrainierin der nächste logische Schritt und mit der Schwangerschaft und Geburt von Ben rückte das Thema Schwangerschafts- und Rückbildungspilates immer mehr in den Fokus, zumal in Ansbach die Rückbildungkurse Mangelware waren. Durch die Weiterbildung zum Thema Prä- und Postnatal-Pilates und die Aufnahme im Familienglück-Team gelang es ihr zunächst sich und mittlerweile auch andere Frauen nach der Geburt wieder fit für den Alltag zu machen und gleichzeitig Schwangerschaften sportlich zu begleiten.

Johanna Fleischmann

„Ein Kind kann einem Erwachsenen immer drei Dinge lehren: grundlos fröhlich zu sein, immer mit irgendetwas beschäftigt zu sein und nachdrücklich das zu fordern, was es will“

Familienglück-Trageberaterin

  • Mama von Ida und Anna
  • Biomedizinische Fachanalytikerin
  • Lehrkraft für MTLA an der Berufsfachschule
  • Trageberaterin der Trageschule Hamburg
    (Fortbildungen: Tragen von Frühchen und Toddlern)

About
Johanna ist seit 2018 Mama und damit hat auch ihre Tragezeit begonnen. Von Anfang an war sie zum einen begeistert von Tragetüchern und dem Kuschel- und Wohlfühlfaktor für Mama und Kind der damit einhergeht. Zum anderen zeitgleich fasziniert von den Vorteilen einer Tragehilfe für den Sport oder allgemein, wenn sie z.B. draußen unterwegs war mit ihrem Hund und ihrem Pferd.
Von Anfang an war Johanna vom Tragen zu 100% überzeugt und wollte nun weitere Bindeweisen für das Tuch, Informationen zu Tragehilfen und vor allem auch die Benefits für Tragenden und Tragling kennen lernen. Die Ausbildung zur Trageberaterin war nun also das Ziel. Im November 2020 schloss sie diese bei der Trageschule Hamburg erfolgreich ab und unterstützte seitdem Aysha und Verena zunächst bei Trageberatung Ansbach und nun als Teil von Familienglück Ansbach.

Margit Leitel

„Das Gras wächst nicht schneller, wenn man es zieht.“

Familienglück-Kursleitung

  • Mama von Mark und Alex
  • Kursleitung Babyfitness I, II & III
  • Fortbildung Babyhandling, Bewegungsentwicklung, Selbstwahrnehmung
  • Fortbildung Übungs- und Spielvarianten für Babys von 5-12 Monaten
  • Fortbildung Indische Babymassage

About
Als Margit im Februar 2017 das erste Mal Mutter wurde, verlief leider vieles nicht nach ihrer Vorstellung. Ihr Baby schrie sehr viel, stillen klappte nicht und die Verunsicherung wuchs stetig. Der Besuch in einem Babykurs (mit vielen Müttern, bei denen scheinbar alles super klappte) verstärkte die Unsicherheit dann erst einmal noch mehr.
Dank einer Freundin gab Margit aber später einem anderen Babykurs noch eine Chance und in diesem konnte sie mit Hilfe der Kursleiterin und im Austausch mit den anderen Müttern schließlich wieder das Vertrauen in ihren natürlichen Mutterinstinkt zurück erlangen. Gestärkt von dieser Erfahrung beschloss sie Anfang 2020 selbst die Ausbildung zur Kursleitung im U1-Bereich zu machen, um so ganz vielen Eltern die Möglichkeit zu geben in ihren Kursen eine tolle Zeit mit ihrem Baby zu verbringen und den respektvollen und verständnisvollen Austausch zwischen Eltern zu fördern.
Als Team-Mitglied von Familienglück Ansbach möchte sie nun erstmalig ihren Kurs „Auf die Plätze, Baby, los“ anbieten.