Kugel-Pilates

Dein Pilates-Kurs in der Schwangerschaft

Schwangerschaft! – mit diesem Wort verändert sich für eine Frau vieles.
Jetzt muss man auf sich Acht geben und mit gewissen Einschränkungen leben – Sport treiben darf und sollte man sogar immer noch!

Trotz der Kugel und dem zunehmendem Umfang werden wir – natürlich immer in Maßen – unsere Beine, Po, Arme, Rücken und Oberkörper trainieren mit ganz auf die Bedürfnisse der werdenenden Mamas abgestimmten Pilates Übungen.
Nachdem es im Rücken gerade in der Schwangerschaft öfter mal zwickt, ist einer der wichtigsten Punkte die Bewegung und Dehnung des Rückens, damit wir, wenn möglich Rückenschmerzen erst gar nicht aufkommen lassen.

Vorteile

An die Bedüfnisse in der SS angepasst, intensive Betreuung in Kleingruppen, Austausch und viele weiterführende Tipps, Vorbeugen vieler Schwangerschafts-beschwerden

Kurszeit

Donnerstag,
18.15 - 19.00Uhr,

Kursdauer: je 45 min

Kursblöcke von meist
6 Wochen buchbar

Kosten

Die Kosten pro 6-Wochen-Kurs belaufen sich auf 59€,

Zahlung nach Anmeldung per Überweisung

Kursteilnehmer

Trainerin: Tina
,

Schwangere ab der
12. Woche, Sport sollte mit Arzt abgesprochen werden

Kursmaterial

Vorwiegend Training mit dem eigenen Körpergewicht, leichten Gewichten, Bällen und Therabändern

Kursort

Tanzschule Dance14s, Draisstr. 2b, Ansbach,

im Lockdown als Online-Kurs buchbar

Die nächsten Kugel-Pilates Kurse

Neuer Kurs ab Februar

6 Wochen Kurs

18. Feb – 25. Mrz 21

Donnerstag, 18.15 – 19.00 Uhr

Noch Plätze frei

Neuer Kurs ab April

6 Wochen Kurs

15. Apr – 20. Mai 21

Donnerstag, 18.15 – 19.00 Uhr

Noch Plätze frei

"Tinas Kugel-Pilates Kurs war sehr abwechslungsreich. Es hat sehr viel Spaß gemacht mit Bällen, Bändern, Gewichten etc zu arbeiten. Auch auf Wünsche wurde eingegangen. Ebenso verlief der Umstieg von live auf online einwandfrei."

Sabine

"Ich hab im November beim Schnupperkurs Kugel-Pilates bei Tina (leider nur online möglich gewesen) teilgenommen. Trotz alle dem hat es mir sehr gut gefallen, es hat mir gut geholfen die Verspannungen in der SS zu lösen."

Ramona